Information Betreuung Corona

Liebe Frau Hansen, liebe Elternvertreter*innen,
 
ich möchte Sie auf diesem Weg darüber informieren, dass im Lehrerkollegium der erste Infektionsfall gemeldet wurde.
 
Das Gesundheitsamt ist informiert, hat sich aber noch nicht bei mir gemeldet. Alle Lehrer*innen bleiben im Homeoffice, die Notbetreuung wird aufrecht erhalten, solange das Gesundheitsamt keine Schließung anordnet. Diese obliegt ihr, ich habe keine Befugnis dazu.
 
Bitte geben Sie mindestens am Vortag bis 12.00 Uhr über diese e-Mail-Adresse: schulleitung-bifo@web.de
an, ob und von wann bis wann Sie Betreuungsbedarf in der Notbetreuung anmelden müssen, damit ich mit Frau Schandock die Dienste entsprechend tagaktuell einrichten kann.
Auch wir sind gehalten, die Präsenzzeiten für die Erzieher*innen so flexibel und gering wie möglich zu halten.
 
Ich hoffe, es geht Ihnen und Ihren Kindern trotz der Umstände gut. Hoffen wir, dass alle diese Zeit gut überstehen.
 
Sollten Sie Kontakt zu mir aufnehmen wollen, nutzen Sie bitte bis zu den Ferien diese zu diesem Anlass eingerichtete Adresse. Falls ich auch einmal einen Tag nicht ins Büro komme, erreichen Sie mich hier trotzdem.
 
In diesem Sinne: Bleiben Sie besonnen und zuversichtlich und grüßen Sie Ihre Kinder von mir!
 
Herzlich
Stefanie Djamchidi
 
 

Sport mit Alba Berlin

In der Schulwoche von Montag bis Freitag zeigt ALBA auf seinem Youtube-Kanal unter www.youtube.com/albaberlin täglich drei neue Sendungen von „ALBAs täglicher Sportstunde“. Der Sporttag beginnt um 9 Uhr mit 30 Minuten Programm für Kitakinder, um 10 Uhr läuft dann die 45-minütige Sportstunde für Grundschul-Kinder und um 11 Uhr der Sportunterricht für Oberschul-Kinder. Zum Ende der Sendewoche gibt es am Freitag Tipps und Aufgaben, mit denen die Kinder und ihre Eltern ins Wochenende geschickt werden.

Für „ALBAs tägliche Sportstunde“ wurden altersklassenspezifische multimediale Bewegungs- und Wissenseinheiten entwickelt, die von ALBA-Jugendtrainern vermittelt werden. Es werden Bewegungstipps von ALBAs Fitness-Experten und Yoga-Trainern gezeigt, bei denen die Kinder zuhause mitmachen können. ALBA-Jugendtrainer stellen Sport- und Basketballwissen vor und verbinden dieses mit Aufgaben aus anderen Schulfächern wie Bio, Mathe oder Musik. Die ALBA-Profispieler und andere Gäste werden in die Sendung zugeschaltet oder besuchen das Studio. Täglich werden den Kindern Aufgaben gestellt und Challenges gestartet, bei denen die Kinder untereinander und gegen die Moderatoren antreten können. Feedback ist gefragt: Die Kinder und auch ihre Eltern sind aufgerufen sich mit ihren Meinungen, Vorschlägen und Fragen in die Sendungen einzubringen. Und für die ganz Kleinen spielt selbstverständlich auch das Maskottchen „Albatros“ eine ganz wichtige Rolle.