Musikalische Grundschule

Seit dem Schuljahr 2011/12 ist die Birger-Forell-Grundschule
eine Musikalische Grundschule

Was macht eine Musikalische Grundschule aus?

Im Unterschied zu Konzepten, die vor allem auf die Verstärkung des Fachs Musik ausgerichtet sind, zielt die „Musikalische Grundschule“ darauf, dass Musik in den Unterricht aller Fächer und in den gesamten Schulalltag hinein wirkt. Es geht also um einen längerfristigen Schulentwicklungsprozess, der vom gesamten Kollegium und der Elternschaft mit getragen und beeinflusst wird. Eine „Musikalische Grundschule“ kann viele Facetten haben:

So werden zum Beispiel alle Kinder darin unterstützt, zu singen, einen erfindungsreichen und spielerischen Umgang mit der eigenen Stimme zu erlernen, zu musizieren, Instrumente zu entdecken, aber auch Klänge, Geräusche und Stille bewusster wahrzunehmen. Die Kinder lernen zuzuhören und spielerisch – experimentell mit Tönen und Alltagsgeräuschen umzugehen.
In einer „Musikalischen Grundschule“ können sie den Rhythmus entdecken, der in der Sprache steckt, Zahlenspiele musikalisch umsetzen, Farben zu Tönen machen, gemeinsam an Klanginstallationen und eigenen Instrumenten bauen und vieles mehr…

Ziel einer Musikalischen Grundschule

Alle SchülerInnen, alle Lehrerinnen einer „Musikalischen Grundschule“ erleben an ihren Schulen:

Mehr Musik vermittelt von mehr LehrerInnen in mehr Fächern zu mehr Gelegenheiten.

Wie kam es dazu?

Vor Beginn des Schuljahrs 2009/2010 wurden insgesamt 17 Berliner Grundschulen ausgewählt, deren Kollegien daran interessiert waren, sich zu einer „Musikalischen Grundschule“ zu entwickeln.
In insgesamt sechs jeweils zweitägigen Fortbildungsmodulen, die sich über zwei Schuljahre erstreckten, wurden die Musikfachkräfte der teilnehmenden Schulen zu Musik KoordinatorInnen ausgebildet. In den Fortbildungen erlernten und erarbeiteten die Musik-KoordinatorInnen Methoden, um Musik zu einem zentralen Bestandteil des gesamten Schullebens zu machen. Hierzu gehören Fähigkeiten wie Prozesssteuerungskompetenz, Rollenklarheit und –sicherheit sowie kommunikative Kompetenzen.

In einer Zukunftswerkstatt entwickelte das Kollegium gemeinsam eine Vision für die „Musikalische Grundschule“ und formulierte anschließend die sich aus der Vision  ergebenden gemeinsamen Ziele.
Über den Zeitraum von 2 Jahren wurden Ideen entwickelt und neue Projekte angestoßen.

Weiterführende Links:

Flyer zum Thema „Musikalische Grundschule“.

Projekt-Übersicht der Bertelsmann-Stiftung (externe Link)

schulkonzert.ard.de/ardschulkonzert/projekt/mitmachen/index.html. Klicken, Das Projekt als Video. Öffnen, Berliner Beitrag ab Minute 21:30 bis 24:40 Panflöten. Die 6. Klasse der Birger-Forell Schule war bei den 400 Kindern dabei.

 

 

Mehr zum Thema finden Sie auch auf dem „Bildungsserver Hessen“ (externe Link).